Nintendo stellte 1999 die SNES ein. Ihr letztes erstes Partyspiel für das System war Kirby es Dream Land 3, und ihr letztes Spiel von Drittanbietern für die Konsole war Frogger. In Japan stellte das Unternehmen jedoch den Family Computer, auf dem die Konsuln basierten, bis 2003 weiter her. Obwohl Sie Super NES-Systeme gelegentlich auf Auktionsseiten finden können, spielt die Mehrheit der Menschen, die diese Spiele genießen, sie mit Emulatoren und Super Nintendo Entertainment System ROMs. Diese Spiele können genau so gespielt werden, wie sie in der Kindheit gespielt wurden, gesteuert von ähnlichen Controllern und mit all den 16-Bit-Grafiken und Midi-Sounds, die diese Spiele großartig gemacht haben. Wenn Sie gerne SNES-Spiele spielen, dann werfen Sie einen Blick auf die Emulatoren, die da draußen sind, die Ihnen erlauben, Ihre Lieblingsspiele auf Ihrem PC oder mobilen Gerät zu spielen, wie sie Sie über den Link oben finden können. Der SNES Classic Mini kommt mit 21 Stock-Spiele. Erfahren Sie, wie Sie ganz einfach weitere SNES-Spiele zu Ihrem SNES Classic hinzufügen können, indem Sie hakchi2 mit unserer einfach zu befolgenden Anleitung verwenden. Die 21 vorinstallierten Spiele und Systemdaten verwenden ca. 250mb von den 512mb Flash-Speicher zur Verfügung; so dass Sie mehr als 250mb Speicher haben, um weitere Spiele hinzuzufügen. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie SNES-ROMs auf Ihrem SNES Classic importieren und ausführen.

Nur um sicher zu gehen, funktioniert dieses Programm auch mit der europäischen Version des Snes-Klassikers? Mit Hackchi2 erhalten Sie auch Zugriff auf alle Funktionen, die der SNES Mini für alle vorinstallierten Spiele bietet. Dies bedeutet, dass die Funktion “Anhalten/Fortsetzen” zusammen mit Speicherzuständen, Rücksimen und Filtern erfolgt. Es gibt auch eine Möglichkeit, die Konsole nur mit Tastenknopf zurückzusetzen, sodass Sie nicht aufstehen müssen, um sie auf der Vorderseite der Konsole zu drücken. Sie benötigen Ihre eigenen SNES-Spiele im SCHREIBgeschützten Speicher (ROM)-Dateiformat. Sobald Sie die Spiele haben, die Sie benötigen, ist der nächste Schritt, die erforderliche Software einzurichten. Das bedeutet, wenn Sie Ihren SNES mini über USB an einen PC anschließen, können Sie die innere Software-Funktionsweise ändern, um weitere heruntergeladene SNES-Spiele hinzuzufügen. Es war unvermeidlich, wirklich, da der SNES mini ist effektiv ein Emulator in noblen Hosen. Wir werden hakchi2 CE verwenden, um mehr Spiele auf die Konsole zu laden. Das aktualisierte Tool ist super einfach zu bedienen im Vergleich zu unserem älteren Tutorial hier gefunden.

Auch, wie erzähle ich, wie viel Platz auf meinen Snes nach dem Hinzufügen von Spielen Sie können auch Hakchi verwenden, um Spiele zur NES Classic Edition nach diesen anweisungen hinzuzufügen. Nur als Referenz, hier sind die Spiele, die Sie bereits in der SNES Classic Mini gebündelt bekommen: Digital Foundry “sehr zu empfehlen” der SNES mini in seiner Bewertung. Zwei SNES-Controller, 21 klassische Spiele, eine entzückende Schale, eine Rückspulfunktion, HDMI (720p), 70 £: Was soll man nicht mögen? Ich folgte den Anweisungen Schritt für Schritt, aber anstatt die neu installierten Spiele zeigt inline mit den Originalen es einen Ordner erstellt.